Photovoltaikversicherung24 | SUNsmart

SUNsmart

Tarif- und leistungsübersicht

 

Die perfekte Allgefahren Deckung für alle PV Anlagen auf Dächern von Wohnhäusern, Anbauten, Garagen und Carports. Diese leistungsstarke Photovoltaikversicherung kannst du hier kostenlos online berechnen.

Jetzt kostenlos vergleichen und sparen!

zum vergleichsrechner

Was ist versichert?

Unter den Versicherungsschutz fallen sämtliche, zur PV-Anlage gehörenden Teile, einschließlich der Befestigungsmaterialien.

 

• Photovoltaikmodule inklusive Modultragekonstruktion

• Montageset

• Wechselrichter, Akkumulatoren, Batteriespeicher

• Überspannungsschutzeinrichtungen

• Einspeise- und Erzeugungszähler

• Elektronische Überwachungsgeräte

 

 

Welche Schäden/Gefahren sind versichert?

 

• Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit

• Feuer, Brand, Blitzschlag, Explosion

• Überspannung, Kurzschluss

• Diebstahl

• Höhere Gewalt, Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus

• Hagel, Sturm, Frost, Schneedruck, Überschwemmung

• Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler

• Tierverbiss

 

Weiterhin gelten alle hier nicht genannten Gefahren versichert, sofern diese an anderer Stelle der Bedingungen und Vereinbarungen nicht ausgeschlossen werden.

 

 

 

Was ist nicht versichert?

 

• Werkzeug aller Art

• Hilfs- und Betriebsstoffe

• Wechseldatenträger

• Sonstige Teile, die während der Lebensdauer der versicherten Sache erfahrungsgemäß mehrfach ausgewechselt  werden

Welche Schäden/Gefahren sind ausgeschlossen?

 

• Vorsatz des Versicherungsnehmers

• Kriegsereignisse

• Kernereignisse jeder Art

• Mängel die bei Abschluss bereits vorhanden waren und dem Versicherungsnehmer bekannt waren

• Betriebsbedingte vorzeitige Abnutzung oder Alterung

• Garantieschäden

 

 

Ihre Entschädigung bei Teil- und Totalschäden

 

Teilschäden:

 

Hier werden die vollen Reparaturkosten zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes ersetzt.

 

Totalschaden:

 

Die Photovoltaikversicherung ist eine Neuwertversicherung! Sie erhalten eine vergleichbare, neue PV-Anlage.

 

 

 

Weitere Kosten die jeweils auf „Erstes Risiko“ bis max. 15.000 €, je Schadenereignis mitversichert sind

 

• Aufräumungskosten-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten

• Dekontaminations- und Endsorgungskosten für Erdreich

• Bewegungs- und Schutzkosten

• Erd-, Pflaster-, Maurer- und Stemmarbeiten

• Gestellung von Gerüsten

• Bergungsarbeiten

• Bereitstellung eines Provisoriums

• Luftfracht

Exklusive Deckungserweiterungen die auf „Erstes Risiko“ beitragsfrei mitversichert sind

 

15.000 € Feuerlöschkosten inkl. Gebühren

10.000 € Schadenbedingte Arbeiten an Dächern und Fassaden

10.000 € De- und Remontagekosten

10.000 € Schadensuchkosten

  5.000 € Sofortiger Reparaturbeginn                                                         

     500 € Innere Betriebsschäden am Wechselrichter

     500 € Ertragsausfall für Innere Betriebsschäden am Wechselrichter

 

• Vorsorgeversicherung 10 % der Versicherungssumme

• Bruchschäden an der transparenten Moduloberfläche

• Mehrkosten durch Technologiefortschritt

• Genereller Unterversicherungsverzicht

• Wegfall der Restwertanrechnung im Schadenfall

• Vorzeitige Baudeckung bis 4 Wochen max. 10.000 € pro Schadenfall

• Verzicht auf Prüfung der Unterdeckung

• Ertragsausfall nach Gebäudeschäden

 

Der Versicherungsschutz beginnt bereits vor der eigentlichen Inbetriebnahme  der Anlage mit dem Eintreffen der versicherten Sachen am Versicherungsort, sofern der Versicherungsnehmer hierfür die Gefahr trägt und die Installation innerhalb 8 Wochen erfolgt.

 

Die Deckung während dieser Bauphase ist zur Fertigstellung und Inbetriebnahme auf die Gefahren Feuer, Diebstahl verbauter Teile, Einbruchdiebstahl von unter Verschluss gelagerten Material und Sturm/Hagel beschränkt.

 

 

Definition: Erstes Risiko

Der Begriff „Erstes Risiko“ bezeichnet einen Ersatzpflichtigen Schaden der unabhängig vom Versicherungswert in voller Höhe bis zur vereinbarten Versicherungssumme ersetzt wird.

 

Nutzungsausfall Ihrer Anlage

 

Mitversichert ist auch der Nutzungsausfall Ihrer

Anlage. Die Tagesentschädigung beträgt:

 

2,00 €/kWp pro Tag         01.01 - 31.12

 

Die Haftungsdauer beträgt für alle Risiken 12 Monate.

 

 

 

Selbstbeteiligung im Schadenfall

 

0 - 25.000 € Integralfranchise  0 € / max. 75,00 € *

25.001 € - 200.000 €  150,00 € / 300,00 €

200.001 € - 500.000 €  250,00 € / 500,00 €

500.001 € - 1.000.000 €  500,00 € / 1.000,00 €

 

*Kleinschäden bis zur Höhe des Franchisebetrage (75,00€) hat

  der Versicherungsnehmer selber zu tragen, bei höheren Schäden

  wird dagegen keine Selbstbeteiligung in Abzug gebracht.

 

Ertragsausfallversicherung

 

0 – 4 Tage

 

Die Höhe der Selbstbeteiligung hängt von Ihrer

Netto-Investitionssumme ab.  Die auf Ihre PV-Anlage zutreffende Höhe erscheint im Ergebnis des Online-Vergleichrechners.

 

 

 

Optional versicherbar

 

Minderertragversicherung

Wird der vom Solarunternehmen prognostizierte

Jahresenergieertrag um mehr als 10% unterschritten, werden dem Betreiber die nicht erzielten Erträge erstattet.

 

GAP-Deckung

Der Versicherer ersetzt im Falle eines Totalschadens, sofern der Wiederaufbau der Anlage unterbleibt, den Zeitwert der versicherten Anlage, mindestens die Restschuld aus einem bestehenden Kreditvertrag zu Finanzierung der versicherten Anlage. Dabei bildet die ursprüngliche im Antrag angegebene Investitionssumme die Grenze der Entschädigung.

 

 

 

Risikoträger: INTER Versicherung

Ausschlaggebend sind die dem Vertrag zugrunde liegenden Vertragsbedingungen!

Stand 06/2018

SUNsmart

Tarif- und leistungsübersicht

Tarifübersicht SUNsmart

Leistungsvergleich

SUNsmart

Versicherungsbedingungen

ABE 2011

BV 9913

BV 9923

BV 9940

TK ABE 2011

PIB ABE 2011

Haftpflichtversicherung

Information gem. § 1 VVG-InfoV

Tarifübersicht SUNsmart

Informationsblatt IPID

ZUM VErgleichsrechner